Loading
TBSV

Erfolgreicher Tag für unsere Tiroler Schwimmerinnen und Schwimmer!

  • Gruppenbild SLM

Heute fanden die offenen Salzburger Landesmeisterschaften im Schwimmen für Menschen mit Behinderung statt. Bei großer landesweiter und internationaler Beteiligung konkurrierten sich 5 TirolerInnen zahlreichen ParaschwimmerInnen über alle Schwimmlagen in allen Klassen.

 

Katharina RAINER (S21) vom Behindertensportverein Innsbruck (BSVI) schwimmt über 100m Rücken zu GOLD, über 50m Rücken und 100m Freistil zu zweimal SILBER und über 50m Freistil zu BRONZE mit insgesamt 4 persönlichen Bestzeiten. Damit wird sie in der Gesamtwertung über alle Klassen international Tages-Dritte nach Punkten.

 

Marco UNTERLECHNER ebenfalls vom BSVI, als 8jähriger jüngster Teilnehmer der Veranstaltung, schwimmt bei seinem allerersten Wettkampf überhaupt gleich 2 neue österreichische Jugend-REKORDE über 50m Freistil und 100m Freistil in der Klasse S4.

 

Anita RUETZ (S8) von der Turnerschaft Schwaz (TUS Schwaz) schwimmt zu BRONZE über 100m Rücken und einen tollen 4. Platz über 100m Freistil in der offenen internationalen Wertung über alle Klassen.

 

David BACHLECHNER (S14) BS Raiffeisen Osttirol schwimmt zu einem tollen 4. Platz über 100m Brust und zu weitern 2 Top Ten Platzierungen in der offenen internationalen Wertung

 

Jasmin GOLSER (S6) ebenfalls vom BSR Osttirol schwimmt zu zwei 6. Plätzen über 50m Freistil und 50m Rücken in der offenen internationalen Wertung.

 

DANKE an die Vizepräsidentin des TBSV Gisela DANZL für die Mithilfe bei der Wettkampfbeobachtung.

Gratulation an die SportlerInnen und die BetreuerInnen!

 

Weiter so und #miteinandermehrbewegen! #tbsv #dasWasserbehandeltjedengleich

 

Bericht: Daringer Gerald